Landschaft/Natur, Urlaub/Reisen

Die Nordkette

Sehr lange hat man hier von mir nichts gehört oder gesehen. Das Arbeitsleben fordert seinen Tribut. 😉 Mittlerweile packe ich die Kamera eigentlich wirklich nur noch bei besonderen Anlässen oder auf Reisen auf – dann aber mit umso mehr Freude an der Sache.

Mitte Mai war ich für ein Fortbildungs-Wochenende in Innsbruck. Leider kam mein Zug erst am Nachmittag in Innsbruck an, aber mir blieb noch genug Zeit, eine der letzten Auffahrten auf die Nordkette hinauf zu nehmen. Meine Neugier war auch definitiv größer als mein Geiz (so viel Geld für so wenig Zeit?).

Der Ausblick war definitiv beeindruckend. Natürlich hätte ich gerne mehr Zeit oben verbracht oder auch eine kleine Wanderung von einer der Zwischenstationen aus gemacht. Ganz oben lag – wie man auf den Bildern sehen kann  noch richtig viel Schnee, sodass ich hierfür weder die Zeit noch das Equipment hatte. Immerhin waren es unten im Tal in der Stadt frühlingshafte 20°C.

Aber auch die Stadt an sich trifft genau meinen Geschmack. Nicht zu groß, nicht zu laut, immer der Blick auf die Berge. Es hat mich vom Charakter sehr an meine Studienheimat Freiburg erinnert. Eins steht auf jeden Fall fest – nach Innsbruck möchte ich noch einmal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s