Photographie, Tiere/Reiten, Urlaub/Reisen

der Norden Thailands

Nach ein paar ersten Tagen in Bangkok ging es für uns mit dem Nachtzug in den Norden des Landes, genauer nach Chiang Mai. Hier erlebten wir den Regenwald hautnah, „flogen“ selbst durch den Regenwald hindurch. Beim „Flight of the Gibbon“ rauschte man wie die einheimischen Affen gut gesichert an einem Seil in für mich schwindelerregender Höhe von Plattform zu Plattform – wer die Gelegenheit dazu hat, sollte es auf jeden Fall nutzen!

Mein persönliches Highlight war allerdings die Begegnung mit den asiatischen Elefanten. Die ruhigen, aber äußerst schlauen Dickhäuter konnte wir im Elephant Jungle Sanctuary hautnah kennenlernen und einen lehrreichen Tag dort verbringen – ein unvergessliches Erlebnis!

Photographie, Urlaub/Reisen

Bangkok, Thailand

Im Frühling 2017 reiste ich für knappe 3 Wochen mit einer Freundin nach Thailand. Hier ergaben sich natürlich massenhaft Motive. Alleine die Farben und die Muster rund um den Königspalast und den Wat Pho, wo diese Motive entstanden sind, haben mich den Auslöser gefühlt tausend Mal drücken lassen. Aber ich lasse lieber die Bilder für sich sprechen.

Photographie, Urlaub/Reisen

Gardasee

Im Sommer 2017 war ich für 10 Tage am Gardasee. Wer auf schönes mediterranes Flair hofft, ist hier richtig. Morgens am See entlang joggen, abends bei warmem Sommerwetter in den Gassen flanieren, dazu ein Gelato genießen… so stellt man sich entspannten Sommerurlaub vor. Ich hoffe, ich konnte ein wenig von dem Flair einfangen.

Portrait, Urlaub/Reisen

Urlaubsportraits

Letzten Sommer war ich mit meiner Familie in Italien am Gardasee im Urlaub. Und wenn ich schon mal die Gelegenheit dazu habe, Portraits zu machen, ergreife ich sie auch gerne. Meine Schwester ist bei mir dafür immer ein beliebtes Motiv. Sie bewegt sich sehr natürlich vor der Kamera und scheint instinktiv zu wissen, worauf es ankommt.

Was meint ihr, stören die Sonnenflecken oder gibt das dem Bild erst den richtigen Flair der Spätnachmittagssonne wider?