Photographie, Tiere/Reiten, Urlaub/Reisen

der Norden Thailands

Nach ein paar ersten Tagen in Bangkok ging es für uns mit dem Nachtzug in den Norden des Landes, genauer nach Chiang Mai. Hier erlebten wir den Regenwald hautnah, „flogen“ selbst durch den Regenwald hindurch. Beim „Flight of the Gibbon“ rauschte man wie die einheimischen Affen gut gesichert an einem Seil in für mich schwindelerregender Höhe von Plattform zu Plattform – wer die Gelegenheit dazu hat, sollte es auf jeden Fall nutzen!

Mein persönliches Highlight war allerdings die Begegnung mit den asiatischen Elefanten. Die ruhigen, aber äußerst schlauen Dickhäuter konnte wir im Elephant Jungle Sanctuary hautnah kennenlernen und einen lehrreichen Tag dort verbringen – ein unvergessliches Erlebnis!